Urprinzipien: Januar - Neustart auf allen Ebenen


Metaphysik, Sinnsuche und die energetischen Dimensionen des Lebens

Urprinzipien
Instrumente Ihrer Lebenskraft

Januar - Neustart auf allen Ebenen

Marlen Frey

 

Seit Ende Dezember befindet sich die Sonne im Zeichen Steinbock und somit hat Saturn die Regentschaft übernommen. Saturn wird oft mit Einschränkung und dementsprechend mit Kargheit und Verzicht assoziiert. Diese Betrachtung ist etwas eindimensional und in sich selbst eingeschränkt. Sehen wir nämlich auf die konstruktive Seite von Einschränkung finden wir: Befreiung. Der Jahresbeginn eignet sich hervorragend dafür, auf allen Ebenen des eigenen Lebens Bilanz zu ziehen und sich von Unwesentlichem, von Energieräubern, zu trennen. Wenn Sie sich das Bild vergegenwärtigen, dass jeder allem und jedem, was wir in unserem Leben haben, feinstofflich über "Energiefäden" verbunden ist, dann wird schnell klar, warum man sich manchmal regelrecht in bestimmten Situationen verstrickt.

Platz für Neues schaffen

Es empfiehlt sich im eigenen Leben immer wieder Bilanz zu ziehen und sich alle Lebensbereiche dahingehend anzusehen, was man alles angesammelt hat und inwieweit es der eigenen Ausrichtung und Bestrebung entspricht. Ganz besonders gilt dies, wenn Sie etwas Neues in Ihr Leben bringen möchten, wesentliche Veränderungen bewirken wollen. Viele Menschen haben von allem viel zu viel in ihrem Leben und das dann auch noch in einer Qualität, die eigentlich nicht dem entspricht, was sie wirklich möchten. Dann gilt es "Platz zu schaffen" für jene Dinge, die Sie wirklich haben möchten. Wenn Sie diesem Gedanken Taten folgen lassen, dann ist das echte Arbeit. Immerhin gehört Steinbock zum Element Erde und es geht darum, in der realen Welt zu operieren.

Durchleuchten Sie also alle Lebensbereiche und trennen Sie sich von jenen Dingen, die unwesentlich sind, vielleicht sogar eine Belastung bzw. Energieräuber, in dem Sinne, dass Sie Ihnen zu viel Geld, Zeit, psychische Energie, Platz oder Lebensfreude rauben. Wenn es um den überfüllten Kleiderschrank oder die mit "vielleicht irgendwann noch nützlichen Dingen" vollgeramschten Räume geht, ist es noch relativ einfach. Vergessen Sie jedoch auch nicht auf all Ihre Verträge: Bankkonten, Versicherungsverträge, Club-Mitgliedschaften etc. Oft sammeln sich diese Dinge an wie die Kleidungsstücke im Schrank, um uns vermeintlich mehr Sicherheit und mehr Möglichkeiten zu geben, erweisen sich aber manchmal als zu hohe oder unnötige Investition. Reduzieren Sie auch diese Dinge auf das Wesentliche.

Die Fäden entwirren oder durchtrennen

Schwieriger wird es angesichts sozialer Kontakte. Im Grunde ist es aber einfach, wir spüren ganz genau welche Kontakte, Freundschaften etc. uns gut tun - und welche Menschen uns regelmäßig Energie kosten und irgendwie kleiner werden lassen. Schränken Sie Kontakte, die Ihnen nicht gut tun und die Ihrem wahren Ich nicht entsprechen, zumindest ein. Oft ist es allerdings das Beste, sich davon ganz zurückzuziehen. Sie tun nicht nur sich selbst etwas Gutes, sondern auch jenem Menschen, der von Ihrem Rückzug betroffen ist. Auch in seinem/ihrem Leben wird Platz geschaffen für etwas Besseres. Glauben Sie nicht, Sie tun jemandem etwas Gutes, wenn Sie einen Kontakt aus Pflichtgefühl heraus pflegen - Sie bringen damit selbst ein destruktives Element in diese Beziehung ein, das dem anderen schadet. Überprüfen Sie auch Ihre Freizeitaktivitäten, Zeit in den Sozialen Netzwerken, Medienkonsum usw. Bedenken Sie, es geht dabei natürlich in erster Linie um Qualität, jedoch auch um Quantität.

Bilanz zu machen und das eigene Leben zu entrümpeln bedeutet auf allen Ebenen Arbeit, ist aber unendlich befreiend. Vor allem schafft es Platz für all jene Dinge, Ihre Ziele und Träume, die Sie gerne in Ihrem Leben manifestieren würden.


Marlen Frey ist die Autorin des Buchkalenders Sternensymphonie. In diesem finden sich ausführliche Beschreibungen der zwölf Urprinzipe assoziiert mit den zwölf Tierkreiszeichen und ihren Regenten.
Die Texte sollen ihre Leser dazu inspirieren, wesentliche (unsichtbare) Energiegesetze konstruktiv zur Manifestation von angestrebten Zielen und zur Entwicklung des eigenen, einzigartigen Potentials einzusetzen.

Sternensymphonie
Urprinzipien - Instrumente Ihrer Lebenskraft
ISBN 978-3-9502536-8-9
Edition Pelagos
Bestellung: Sternensymphonie
Infos: www.pelagos.at

 

Angebote & Veranstaltungen

 
Ort der Begegnung
von Gleichgesinnten am Michaelihof. Eine Interessensgemeinschaft, die Wissen für ein freies selbstbestimmtes Leben schafft. Info: www.michaelihof.at.
Ort: Pinkatalstr. 10, 8243 Pinggau
Tel: 0699-11101720
 
1. Wr. Räuchermanufaktur
Nimm Dir Zeit zum Räuchern - Für Dich und Deine Räume.Info: www.raeuchern.at.
 
Kabbala und Tarot
Eine Einladung von Buliders of the Adytum an alle, die das Licht suchen. Lesen Sie die vollständige Broschüre über die Westlichen Mysterien. Info: www.bota.org.
 
Vedische Astrologie
kann Karma offenbaren und den Weg zur Auflösung zeigen. Info: .
 
Arcturus Verlag
Zahlreiche Oublikationen aus dem Goldkreuzer-Programm. Info: www.arcturus.at.
 
Maya-Analysen
und Maya-Coaching mit Kamira Eveline Berger. Info: lichtkraft.com, 0699-12620196.
 
Laban/Bartenieff Bewegungsstudien
Zertifikatsprogramm. Deutsches Wochenendformat. Start: September 2022 in Berlin. Basiic Level. Information: www.eurolab-programs.com & info@eurolab-programs.com.
 
 
 
Dezember
10
Dez
Kernprogramm-Aktivierung - in Graz
Den eigenen Seelenplan entschlüsseln. Über die Aktivierung auf Zellebene bekommen wir Zugang zur eigenen göttlichen Urabsicht. Ort: 8020 Graz, Zentrum PUUN Graz - Prangelgasse 1/3/17, 18-20 Uhr - Info & Anmeldung: Marianne Gschier - 0699 12208319 oder Ulrike Sieber 0664 1803467.
 
17
Dez
Der Tarot als Einweihungsweg
Kabbalistische Klangmeditation. Zeit 15h, Anmeldung erbeten: bota-klagenfurt@gmx.at - 0664-1311560. Ort: AMORC-Kulturforum Kärnten, Bahnhofstr. 9/III, 9020 Klagenfurt. .
 
18
Dez
Lichtfest und Konzert
Gospels und Spirituals.Eintritt frei. Info & Anmeldung: amorc@klagenfurt.at 0664-1311560. Ort: AMORC-Kulturforum Kärnten, Bahnhofstr. 9/III, 9020 Klagenfurt..

Zur Seite passende Artikel:
Die Texte zu Januar und Februar finden Sie auf unserer Homepage unter:

Februar: Vertrauen in die eigene Vision
März: Die innere Kraft nähren
April: Die Kräfte bündeln
Mai: Die Wahl der geeigneten Mittel
Juni:Der Einfluss unsichtbarer geistiger Felder