Urprinzipien: April - Die Kräftte bündeln


Metaphysik, Sinnsuche und die energetischen Dimensionen des Lebens

Urprinzipien
Instrumente Ihrer Lebenskraft

April - Die Kräftte bündeln

Marlen Frey

 

Seit Ende März steht die Sonne im Widder und damit das erstemal im Jahr im Element Feuer. Regent dieses Zeichens ist Mars, der oft mit der archetypisch männlichen Energie assoziiert wird und in der Mythologie den Kriegsgott darstellt. Weder halte ich viel von der Zuordnung männlich/weiblich bereits auf Ebene der Urprinzipien, noch von der Beschreibung des Mars-Prinzips als grundsätzlich kämpferisch bzw. kriegerisch, in jedem Fall nicht vordergründig. Auf das Wesentliche reduziert ist Krieg die Durchsetzung bzw. Verteidigung eines Standpunktes der nicht mehr verhandelbar ist. Genau zu dieser inneren Haltung sollten wir auf unser eigenes Ziel bezogen schließlich finden.

Widerstände

Diese innere Haltung ist initiatorisch für die darauf folgenden äußeren Handlungen. Ohne die innere Überzeugung, den Willen, mein Ziel zu erreichen, werde ich den Anstrengungen und Angriffen von innen und außen nicht widerstehen können. Während das Element Wasser den Weg des geringsten Widerstandes geht, braucht Feuer ständige Nahrung, um nicht auszugehen. Stellen Sie sich vor, Sie möchten eine gesündere Lebensweise einschlagen und deshalb - ganz im Gegensatz zu bisher - regelmäßig Sport betreiben. Ohne starke innere Überzeugung, dass Sie dieses Ziel erreichen werden, wird es unzählige Gründe und Ablenkungen geben, um im alten - sportfreien - Trott zu bleiben. Insofern geht es hier um die Überwindung von Widerständen bzw. um den Kampf gegen innere Widerstände. Natürlich haben wir es auch im Außen mit Widerständen und Widersachern zu tun. Eine klare innere Überzeugung strahlt nach außen, ob wir diese nach außen thematisieren oder einfach nur danach handeln, in beiden Fällen reagieren andere Menschen darauf.

Angriff von außen

Vielleicht ist Ihnen auch schon einmal aufgefallen, dass durchaus positive Veränderungen die jemand bewerkstelligt im Freundeskreis oder bei den Angehörigen nicht unbedingt positiv aufgenommen werden. Wer kennt das nicht dass man in den Augen anderer "nicht mehr so gemütlich ist" weil man nicht mehr so viel isst oder keinen Alkohol mehr konsumiert. Ohne dies auch nur im Geringsten zu wollen, findet man sich schnell in einer Verteidigungsposition wieder. In Wahrheit empfinden diese Menschen jegliche Abweichung von anderen als Angriff auf ihren eigenen Lebensstil gepaart mit einer gewissen Angst, dass die eigene Fassade der Selbstzufriedenheit auf dünnem Eis gebaut sein könnte. Die Herausforderung dieses Prinzips ist, sich eben nicht in irgendwelche Kämpfe oder Kräftemessen hineinziehen zu lassen, sondern dem inneren Wunsch und Feuer folgend, seinen Willen durchzusetzen. Ich spreche hier nicht von einem narzisstischen Ego-Trip der die Bedürfnisse anderer Menschen ignoriert, sondern davon, sich nicht vom eigenen Weg, von der eigenen Vision abbringen zu lassen, ganz gleichgültig ob andere es gut heißen oder nicht.

Präsenz

Innerlich so stark zu bleiben, um nicht bei kleineren oder größeren Widerständen und Problemen aufzugeben, erfordert ständige Aufmerksamkeit auf das eigene innere Feuer, dem Willen das eigene Ziel zu erreichen. Weiter oben habe ich es so ausgedrückt - das Feuer braucht Nahrung um nicht auszugehen. Das Wichtigste - seien Sie einfach da. Ich spreche von Geistesgegenwart, von einer Präsenz im Hier und jetzt die beobachtet, was bestimmte Einflüsse, also Begegnungen, Erlebnisse, Tätigkeiten, Nahrungsmittel etc. mit Ihnen machen und ob sie Ihren Willen stärken oder schwächen. Sobald man merkt, dass der Wille zum eigenen Ziel, die Überzeugung dieses auch erreichen zu können, abnimmt, ist es manchmal notwendig, die Szene, damit meine ich das Gespräch, die Party, die Tätigkeit etc. zu beenden bzw. zu verlassen, um die eigene Kraft zu schützen.
 
Nach relativ kurzer Zeit erreicht man jedoch eine Stärke, die nicht mehr so leicht zu beeindrucken ist. Es ist eine gewisse Mühelosigkeit erreicht - weder fällt es schwer die eigene Überzeugung aufrecht zu erhalten, noch ist man gröberen Angriffen auf eben jene ausgesetzt. Dann ist jene innere Haltung erreicht, die ein starkes Feld aufbaut, eine Aura die gleich einem Magneten mühelos jene Chancen und Möglichkeiten anzieht die wir benötigen, um unsere Wünsche Wirklichkeit werden zu lassen.


Marlen Frey ist die Autorin des Buchkalenders Sternensymphonie. In diesem finden sich ausführliche Beschreibungen der zwölf Urprinzipe assoziiert mit den zwölf Tierkreiszeichen und ihren Regenten.
Die Texte sollen ihre Leser dazu inspirieren, wesentliche (unsichtbare) Energiegesetze konstruktiv zur Manifestation von angestrebten Zielen und zur Entwicklung des eigenen, einzigartigen Potentials einzusetzen.

Sternensymphonie
Urprinzipien - Instrumente Ihrer Lebenskraft
ISBN 978-3-9502536-8-9
Edition Pelagos
Bestellung: Sternensymphonie
Infos: www.pelagos.at

 

Angebote & Veranstaltungen

 
Ort der Begegnung
von Gleichgesinnten am Michaelihof. Eine Interessensgemeinschaft, die Wissen für ein freies selbstbestimmtes Leben schafft. Info: www.michaelihof.at.
Ort: Pinkatalstr. 10, 8243 Pinggau
Tel: 0699-11101720
 
1. Wr. Räuchermanufaktur
Nimm Dir Zeit zum Räuchern - Für Dich und Deine Räume.Info: www.raeuchern.at.
 
Kabbala und Tarot
Eine Einladung von Buliders of the Adytum an alle, die das Licht suchen. Lesen Sie die vollständige Broschüre über die Westlichen Mysterien. Info: www.bota.org.
 
Vedische Astrologie
kann Karma offenbaren und den Weg zur Auflösung zeigen. Info: .
 
Arcturus Verlag
Zahlreiche Oublikationen aus dem Goldkreuzer-Programm. Info: www.arcturus.at.
 
Maya-Analysen
und Maya-Coaching mit Kamira Eveline Berger. Info: lichtkraft.com, 0699-12620196.
 
Laban/Bartenieff Bewegungsstudien
Zertifikatsprogramm. Deutsches Wochenendformat. Start: September 2022 in Berlin. Basiic Level. Information: www.eurolab-programs.com & info@eurolab-programs.com.
 
 
 
Dezember
10
Dez
Kernprogramm-Aktivierung - in Graz
Den eigenen Seelenplan entschlüsseln. Über die Aktivierung auf Zellebene bekommen wir Zugang zur eigenen göttlichen Urabsicht. Ort: 8020 Graz, Zentrum PUUN Graz - Prangelgasse 1/3/17, 18-20 Uhr - Info & Anmeldung: Marianne Gschier - 0699 12208319 oder Ulrike Sieber 0664 1803467.
 
17
Dez
Der Tarot als Einweihungsweg
Kabbalistische Klangmeditation. Zeit 15h, Anmeldung erbeten: bota-klagenfurt@gmx.at - 0664-1311560. Ort: AMORC-Kulturforum Kärnten, Bahnhofstr. 9/III, 9020 Klagenfurt. .
 
18
Dez
Lichtfest und Konzert
Gospels und Spirituals.Eintritt frei. Info & Anmeldung: amorc@klagenfurt.at 0664-1311560. Ort: AMORC-Kulturforum Kärnten, Bahnhofstr. 9/III, 9020 Klagenfurt..

Zur Seite passende Artikel:
Die Texte zu Januar und Februar finden Sie auf unserer Homepage unter:

Januar: Neustart auf allen Ebenen
Februar: Vertrauen in die eigene Vision
März: Die innere Kraft nähren
Mai: Die Wahl der geeigneten Mittel
Juni:Der Einfluss unsichtbarer geistiger Felder